Gesundes Licht in Innenräumen = 1.000 Lux für Ihre Augen

Lux? Das sagt Ihnen wahrscheinlich gar nichts. Lux ist die Menge des Lichts. In diesem Blog erkläre ich Ihnen genau, wie das funktioniert.


Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie morgens Ihr Haus verlassen und in einen sonnigen Tag hineingehen? Ihre Augen blinzeln einen Moment lang und schon bald fühlt es sich normal an. Sie gehen von der Dunkelheit zum Licht. Und das ist ein großer Übergang, denn ein sonniger Tag enthält leicht 50.000 Lux. Ihre Augen müssen sich daran gewöhnen, denn in Ihrem Haus gibt es oft 1.000 Mal weniger Licht. Riesige Unterschiede, mit anderen Worten.


Und kennen Sie das Gefühl, wenn es draußen sehr bewölkt ist? Es nieselt, es ist instinktiv ein bisschen dunkel, aber gleichzeitig hat dieses Licht auch den Effekt, Ihren Körper 'aufzuwecken'. Dann gibt es draußen etwa 1.000 Lux! Und das ist die Mindestanforderung unserer biologischen Uhr.


Aber leider verbringen wir die meiste Zeit des Tages in geschlossenen Räumen. Und weiter Büro die Lichtnorm beträgt 500 Lux. Wir bekommen die Hälfte davon (250 Lux) auf unsere Augen. Eine kleine Rechnung zeigt, dass wir eigentlich viermal mehr Licht brauchen, als wir jetzt bekommen. Wenn wir den Vergleich mit zu Hausedann wird es noch minimaler. Wir wollen ein Umgebungslicht, das sanft zu Ihren Augen ist, und das bedeutet im Durchschnitt 10 Mal weniger Licht zu Hause.


Mit allen Konsequenzen, die das mit sich bringt. Ein Lichtmangel wirkt sich auf Ihre biologische Uhr aus, einschließlich eines schlechteren Schlafs und Auswirkungen auf Ihre Stimmung. Wenn Sie dies auf Dauer erleben, kann es zu Depressionen, Burn-outs und anderen psychischen Zuständen führen.


Nicht gut. Wir müssen im Laufe des Tages mindestens 1.000 Lux auf unsere Augen bekommen, und unsere persönliche Mission ist es, dies für jeden zu erreichen. Wir müssen unseren Augen vorgaukeln, dass wir draußen sind - das ist gut für unsere Gesundheit!


Wenn Sie genau wissen wollen, wie das für Sie funktioniert, müssen wir es messen. Sie kennen den Schrittzähler auf Ihrem Telefon, Sie haben die gleiche Idee für Licht. Ein Luxmeter, der misst, wie viel Licht Sie während des Tages bekommen. So können Sie bewusst dafür sorgen, dass Ihre tägliche Dosis Tageslicht ausreicht!


Wenn Sie 100% sicher sein wollen, dass genügend Tageslicht vorhanden ist, haben wir natürlich auch etwas Sonne für Sie 😉 .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DE_formal